Kabarettabend mit den ?Grauen Zellen?

Im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums des Ökumenischen Hospizdienst Pfinztal findet am 19.10.2013 um 19.00 Uhr ein Kabarettabend mit der Seniorengruppe „Graue Zellen“ statt. Ort der Veranstaltung ist das Ludwig-Marum-Gymnasium in Pfinztal-Berghausen.

Der Ökumenische Hospizdienst Pfinztal besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern unter der Leitung von 2 hauptamtlichen Fachkräften. Träger der Arbeit ist die Ökumenische Diakoniestation Pfinztal. Seit 15 Jahren begleitet und unterstützt der Hospizdienst schwerkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten und allen an der Pflege und Betreuung Beteiligten.

Zum Jubiläum der Hospizgruppe gastieren die „Grauen Zellen“ in Pfinztal-Berghausen. Die Seniorengruppe aus Ettlingen bringt ihre Lebenserfahrung und Zukunftserwartung kritisch und ironisch auf die Bühne. Ihr Anliegen ist es, aktuelle, zeitkritische und gesellschaftspolitische Themen aus ihrer persönlichen Sicht zu präsentieren. Als erstes Seniorenkabarett der Region verstehen sie sich als Botschafter ihrer Generation und als „Passagiere der Zeit“. 

Am 19. Oktober untersuchen die „Grauen Zellen“ mit ihrem Stück „La Me(h)r“ den Überfluss und den Mangel des Lebens. Die Besucher können sich auf meisterliche Satire freuen.
Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 
Beratung