Sozialpraktikum im Haus Bühlblick

Die Ökumenische Diakoniestation Pfinztal unterstützt berufsorientierende Maßnahmen, indem die Arbeitsplatz- und Berufserkundung im Haus Bühlblick ermöglicht wird. In der Zwischenzeit hat sich hier eine enge Zusammenarbeit mit mehreren Schulen entwickelt.

Vom 1. bis 5.Juli waren 3 SchülerInnen der Geschwister -Scholl - Realschule Berghausen zu ihrem Sozialpraktikum im Haus Bühlblick. Sie hatten sich bewusst einen Praktikumsplatz gewählt bei dem es um die Arbeit mit alten Menschen geht.

5 Tage waren Isabel Krasting, Davide Ludwig und Marie Stein in der Tagespflege und im Betreuten Wohnen eingesetzt. Sie haben erlebt, dass Altsein nicht bedeutet nur im Sessel zu sitzen und den Tag vergehen zu lassen. Sie waren  aktiv mit den Senioren in der Bewegungsrunde, haben beim Gedächtnistraining mitgerätselt, aus der Zeitung vorgelesen, geholfen das Mittagessen zu verteilen, und kleine Spaziergänge  mit den Gästen gemacht.

Sie waren aufmerksame Zuhörer. Und die alten Menschen haben es genossen, dass „die Jugend“ Interesse hat und sich engagiert. So war es für alle Beteiligten eine richtig gute Woche und ein schönes Miteinander.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Schülern für Ihr Interesse und bei den Bildungsträgern für die gute Zusammenarbeit herzlich bedanken. Auch in Zukunft stellen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten sehr gerne entsprechende Praktikumsplätze zur Verfügung.

 

 
Beratung