Spende der Ev. Kirchengemeinde

Großzügige Spende der Ev. Kirchengemeinde Söllingen für die Tagespflege im Stammhaus Frommel

In der neuen Söllinger Seniorenwohnanlage Stammhaus Frommel bietet die Diakoniestation neben dem Betreuten Wohnen und dem Betreuten Servicewohnen auch eine zusätzliche Tagespflege.
Für dieses neue Leistungsangebot wurde ein weiteres Fahrzeug benötigt. Die Evangelische Kirchengemeinde Söllingen hat den Kauf mit einer Spende in Höhe von 9.000 Euro unterstützt. Der neue Bus wird für den Fahrdienst der Tagespflege eingesetzt. So können die Gäste zu Hause abgeholt und zur Tagespflege gebracht, als auch abends wieder nach Hause gefahren werden. Die Kirchengemeinderäte Andreas Hahn und Klaus-Dieter Reichenbacher kamen für die Spendenübergabe zu einer kleinen Feierstunde ins Stammhaus Frommel.

Die Tagespflege bereichert den Alltag der Gäste. Im Stammhaus Frommel können sie den Tag in Gemeinschaft verbringen. Auch die Angehörigen sind für dieses Angebot sehr dankbar und wissen es zu schätzen. So sorgen die Mitarbeiter für eine angenehme Betreuung und eine sinnvolle Aktivierung der Tagespflegegäste sowie für eine wertvolle Entlastung der Angehörigen.
Andrea Göttel (Einsatzleitung Tagespflege), Johannes Kloke (Pflegefachkraft) Tobias Stein (Geschäftsführer Diakoniestaion) und Franz Schäfer (Vorstandsvorsitzender, Diakoniestation) nahmen die großzügige Spende mit großer Freude und Dankbarkeit entgegen.

Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende durch die Ev. Kirchengemeinde Söllingen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für diese wertvolle Unterstützung!

 

 
Beratung