Verabschiedung von Markus Unger

Markus Unger, von der Katholischen Kirchengemeinde Pfinztal, gehörte seit 2006 dem Vorstand der Diakoniestation an. Er trat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nicht mehr an. Der Vorstandsvorsitzende der Ökum. Diakoniestation Franz Schäfer dankte Markus Unger für seine langjährige Mitarbeit und seine Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Die Diakoniestation verliere einen verlässlichen Mitgestalter der diakonischen und karitativen Arbeit. Insbesondere bei der Umsetzung der beiden Seniorenwohnanlagen Haus Bühlblick und Stammhaus Frommel wurden entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt.

Für die Zukunft wünscht man Markus Unger alles Gute und Gottes Segen.

An dieser Stelle bedanken wir uns im Namen aller Mitarbeiter der Diakoniestation bei Markus Unger für seinen langjährigen verlässlichen Einsatz und die wertvolle Unterstützung!

 

 
Beratung